Ein Stapel Pancakes mit Beeren und Puderzucker auf einem dunklen Teller.

Schnelle Pancakes

Was für Frankreich Crêpes und für Deutschland Eier-Pfannkuchen sind, das sind für die USA Pancakes. Mit diesem Rezept für schnelle Pancakes zauberst du ratz-fatz ein typisch amerikanisches Frühstück.


Doch während die originalen American Pancakes mit Buttermilch zubereitet werden, brauchst du für dieses schnelle Pancake Rezept nur Zutaten, die du vermutlich eh zuhause hast: Milch, Eier, Mehl, Backpulver, Zucker und Salz.

Schnelle Pancakes

Portionen

8

Portionen
Zubereitungszeit

10

Minuten
Kochzeit

10

Minuten
Kalorien

300

kcal

Zutaten

  • 2 Eier (Größe M)

  • 200 ml Milch

  • 250 g Weizenmehl (Type 550)

  • 50 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 2 TL Backpulver

Zubereitung

  • Mehl und Backpulver mit Salz und Zucker vermengen.
  • Eier und Milch hinzufügen. Alles gut verquirlen.
    Es entsteht ein zähflüssiger Teig.
  • Je nach gewünschter Größe der Pancakes je etwas mehr als einen Esslöffel Teig in eine heiße, beschichtete, gefettete Pfanne geben.
  • Pancakes gut beobachten und nach wenigen Minuten wenden. Am besten geht damit einem Silikonspatel.
  • Während des Backens fertige Pancakes im Backofen warmhalten.
  • Pancakes heiß mit Ahornsirup, Puderzucker, frischen Früchten oder nach Belieben genießen.

Das grandiose Bild von Pancakes mit frischen Früchten, stammt von Tatiana Rodriguez.

adkorte

Ich bin Adrian und koche seit meiner Kindheit.

More Reading

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert